Arbeitszeugnis Verkäufer(in) (Muster-Vorlage)


Arbeitszeugnis Verkäufer(in) (Muster-Vorlage)

7,90

Preis inkl. MwSt., keine Versandkosten



 

Musterzeugnis für Verkäufer / Verkäuferin - Note gut (2)

 

 

Das Arbeitszeugnis spielt bei der Bewerbung für eine neue Stelle eine wesentliche Rolle. Mit einem aussagekräftigen und passgenauen Arbeitszeugnis können Sie sich von anderen Bewerbern abgrenzen und Ihre Chance, zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden, wesentlich erhöhen. Das Zeugnis ist quasi Ihre persönliche „Visitenkarte“. 

 

Wenn Sie Ihre Arbeitszeugnis selber formulieren dürfen, sollten Sie nicht den Fehler machen, sich allzu sehr im guten Licht darzustellen und zu dicke aufzutragen. Denn das merkt auch der Personalentscheider. Wenn in jedem Satz nur Superlative verwendet werden, ist dies übertrieben und wenig glaubwürdig. So ein Zeugnis schadet Ihnen mehr als es Ihnen nutzt. 

 

Daher empfehle ich Ihnen, sich nicht unbedingt ein sehr gutes, sondern nur ein solides gutes Zeugnis Zeugnis ausstellen zu lassen. Viel wichtiger ist, dass Sie in Ihrem Arbeitszeugnis zeigen, die oder der geeignete Kandidatin(in) für die zu besetzende Stelle zu sein. Dies erreichen Sie nicht allein mit superlativischen Beurteilungen, sondern nur, wenn im Arbeitszeugnis Ihre individuellen Stärken zum Ausdruck kommen. Mit Ihren Kernkompetenzen, Fähigkeiten und besonderen Erfolgen heben Sie sich von anderen Bewerbern ab und nur so wird sich ein zukünftiger Arbeitgeber ein genaues Bild von Ihnen machen können. 

 

Mit dem Kauf dieses Produkts erhalten Sie: 

  • ein Musterzeugnis für Verkäufer / Verkäuferin, das bereits die typischen Aufgaben, beruflichen Merkmale und besonderen Kernkompetenzen als Verkäufer bzw. Verkäuferin herausstellt. Zu allen erforderlichen Zeugnisbestandteilen (siehe unten) werden Aussagen getroffen. Das Zeugnis entspricht der Note gut (2). Sie können das Zeugnis sofort übernehmen und einsetzen. Sie brauchen nur Ihre persönlichen Daten und gegebenenfalls die tatsächlich von Ihnen ausgeführten Tätigkeiten ergänzen oder ändern.

Außerdem erhalten Sie einen 34 Seiten umfassenden Ratgeber mit umfangreiche Erläuterungen und Tipps vom Anwalt für Arbeitsrecht

  • Anspruch auf ein Zeugnis
  • Wann Sie das Zeugnis verlangen können
  • Endzeugnis oder Zwischenzeugnis 
  • Wie Sie das Zeugnis geltend machen müssen
  • Zeugnis abholen
  • Inhalt des Zeugnisses im Aufhebungsvertrag festlegen
  • Wann Sie eine Zeugnisberichtigung verlangen können
  • Wann Ihr Arbeitgeber ein erteiltes Zeugnis ändern darf
  • Wie Sie Ihren Zeugnisanspruch vor Gericht durchsetzen
  • Gibt es einen Zeugniscode
  • Welche Formalien müssen beim Zeugnis beachtet werden
  • Was im Zeugnis stehen muss 
    • Positions- und Aufgabenbeschreibung
    • Leistungsbeurteilung 
      • Wissen und Weiterbildung
      • Arbeitsbereitschaft
      • Arbeitsbefähigung
      • Arbeitsweise
      • Arbeitsergebnis
      • Herausragende Erfolge 
      • Zusammenfassende Leistungsbeurteilung
    • Verhaltensbeurteilung 
    • Zeugnisvergabegrund beim Zwischenzeugnis
    • Beendigungsmodalität im Endzeugnis
    • Schlussformel
    • Ort, Datum und Unterschrift 
 

 


 

 

 

Autor:  Sebastian Trabhardt, Rechtsanwalt für Arbeitsrecht

Format Word .doc (Antrag) / Adobe .pdf (Erläuterungen)

Umfang:  34 DIN A4-Seiten Erläuterungen + Musterzeugnis

Lieferung: Sofort per Download

Weitere Produktinformationen

Vorschau Herunterladen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zeugnisse, Mustervorlagen Musterschreiben Musterbriefe